Antworten der Entwickler zu Warlords of Draenor im Twitch Interview

Gestern gab es bei Twitch.tv ein Interview durch Community Manager Josh „Lore“ Allen mit Lead Game Designer Cory Stockton und Lead Narrative Designer Dave Kosak zu Warlords of Draenor. Dabei ging es hauptsächlich um die Garnison.

Allgemeines

  • Es wurde schon an Warlords of Draenor gearbeitet, als Mists of Pandaria noch in der Entwicklung war, damit die geschichtlichen Zusammenhänge der Erweiterungen besser zusammenpassen.
  • Die Entwickler planten zunächst eine erschwerte Rückkehr nach Azeroth, sobald man das Dunkle Portal geschlossen hat, haben sich aber später dagegen entschieden.
  • Videosequenzen werden bei Quests nur noch an wichtigen Stellen des Spiels zu sehen sein.
  • Einiges Level 100 Gebiete sind für Gruppen vorgesehen.
  • Die Legendäre Questreihe für den legendären Ring von Erzmagier Khadgar wird ab Stufe 98 beginnen und sich über die ganze Erweiterung hinziehen.
  • In der Legendären Questreihe wird es keine PvP- oder Grind-Aufgaben geben.

 

Die Garnison

  • Wenn Todesritter bei der Fraktion „Ritter der schwarzen Klinge“ ehrfürchtig sind, können sie Wachen der Fraktion rekrutieren.
  • Die Entwickler wollten zum Anfang die Garnison größer gestalten mit vielen Gebäuden und NPC’s. Sie haben sich jedoch dagegen entschieden, da sich eine kleinere und flexiblere Garnison besser anfühlte.
  • Die Tier 3 Gebäudepläne erhält man durch spezielle Erfolge, daher sind diese auch accountweit.
  • Ein Berufs-Gebäude eines selbst erlernten Berufs verringert die tägliche Abklingzeit.
  • Ein Berufs-Gebäude eines nicht erlernten Berufs kann mittels NPC’s nur Items von mittelmäßiger Qualität herstellen.
  • Dank des neuen KI-Systems, können angreifende NPC’s Mauern, Gebäude angreifen und sogar Anführer entführen.
  • Jede Woche wird es auf Level 100 eine der 16 Story Quests geben, welche sich nicht wiederholen lassen.
  • Die Abwehr feindlicher NPC’s und die wöchentliche Story Quests können zusammen mit Freunden gemacht werden.
  • Bei der Abwehr der Invasion geben Bronze, Silber und Gold Belohnungen, je nach wie erfolgreich die Abwehr war.

Das komplette Interview könnt ihr euch hier nachträglich anschauen.

Das könnte dich auch Interessieren

Meinungen

Deine Meinung

Mit deiner E-Mailadresse kannst du dein Gravatar einblenden. Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*
*

Nach Oben